"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll." - Georg Christoph Lichtenberg

 

Kerstin Schmidt, Geschäftsinhaberin von Demographie lokal, ist Fachfrau für den Demographischen Wandel in Deutschlands Kommunen und Regionen. In der Bertelsmann Stiftung hat Kerstin Schmidt den Schwerpunkt Kommunen und Regionen im demographischen Wandel aufgebaut und den Wegweiser Demographie entwickelt - eine Datenbank zur demographischen Entwicklung aller Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern.  Im Jahr 2007 hat Kerstin Schmidt Demographie lokal gegründet und berät Kommunen, Ministerien und Organisationen bei der Gestaltung des demographischen Wandels.

 

Zudem begleitet Kerstin Schmidt Prozesse des Change Managements in Organisationen (inklusive der Personalentwicklung) und ist ausgebildete Systemische Organisationsberaterin und Coach für die Begleitung von Veränderungsprozessen (durch die Forschergruppe Neuwaldegg, Wien)

 

Fachkompetenzen:

  • Demographischer Wandel auf kommunaler Ebene
  • Kinder-, Jugend- und Familienpolitik, Auditorin Familiengerechte Kommune, Diversity Management
  • Infrastrukturplanung
  • Leben und Wohnen im Alter
  • Soziales Zusammenleben und bürgerschaftliches Engagement
  • Gesundheit und Bewegung in Kindertagesstätten
  • Strategische Steuerung in Kommunen
  • Personal- und Organisationsentwicklung

 

Methodenkompetenzen:

  • Ziel- und Strategieentwicklung im öffentlichen Sektor, Begleitung strategischer Zielfindungsprozesse
  • Begleitung von Veränderungsprozesse (Change Management) in verschiedenen Organisationen: Kitas, Schulen, Fraktionen, Vereinen, Verwaltungen, Unternehmen
  • Stärken- und Schwächenanalysen
  • Kennzahlenbasiertes Benchmarking, Controlling
  • Mitarbeiter- und Kundenbefragungen
  • Durchführung von Zukuntsfwerkstätten, World-Cafés, Bürgerforen etc.
  • Moderation von Klein- und Großgruppen (insb. Strategiemoderation)
  • Online-Hearings
  • Coaching in Veränderungsprozessen
  • Trainerin in den Bereichen Demographie, Teamentwicklung, Qualitätsmanagement, Moderation, Organisationsentwicklung